Copyright 2022 - animato münchner orchester e.V.

Solisten

 Louis Vandory - Violine

 

Louis Vandory wurde 1999 in München geboren und bereits
mit elf Jahren als Jungstudent in die Violinklasse von Prof.
Sonja Korkeala an der Hochschule für Musik und Theater
München aufgenommen. Er spielt außerdem Viola und
studiert derzeit in der Klasse von Prof. Julia Fischer.
Wichtige musikalische Impulse erhielt Vandory bei
zahlreichen Meisterkursen, unter anderem bei Aaron
Rosand, Donald Weilerstein, Vadim Gluzman, Ana
Chumachenco und Augustin Hadelich, neben Unterricht von
Prof. Hatto Beyerle. Seit 2016 ist der mehrfache 1.
Preisträger von Jugend musiziert zudem Stipendiat der
Yehudi Menuhin – Live Music Now München. 2017 erhielt er
den "Ana-Chumachenco Young Artist Award".
In kammermusikalischen Besetzungen konzertiert er auf
beiden Instrumenten regelmäßig mit Künstlern wie Julia
Fischer, Nils Mönkemeyer sowie dem Goldmund Quartett.
Im Herbst 2019 wirkte Vandory als Konzertmeister des
Orchesters der Münchner Kammeroper an einer CD-
Produktion mit Daniel Behle mit. Als Solist trat Vandory
zuletzt unter anderem mit den Münchner Symphonikern,
den Europamusicale Festival-Strings und dem Prager
Kammerorchester auf. 2018 debütierte er mit der Dresdner
Philharmonie unter der Leitung von Michael Sanderling. Im
Jahr 2019 trat er gemeinsam mit Julia Fischer und der
Kammerakademie Potsdam unter anderem im
Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie auf. Im Herbst
2020 führte er mit Julia Fischer und der Deutschen
Kammerphilharmonie Bremen Bachs Doppelkonzert in der
Glocke Bremen und beim "Festival der Nationen" in Bad
Wörishofen auf. Der Konzertmitschnitt ist im JF-Club
erschienen.